Was ist machbar?

Beispiele von Einsatzmöglichkeiten mit PROGNOS

PROGNOS unterstützt bereits eine Vielzahl von Unternehmen aus diversen Branchen, das gesamte Potenzial Ihrer gesammelten Daten intelligent auszuschöpfen. So werden beispielsweise Energiekosten minimiert, das Ausfallrisiko von Turbinen reduziert, vorrausschauend Anlagen gewartet  und die Energieerzeugung im Kraftwerk optimiert. Die Einsatzmöglichkeiten von PROGNOS sind vielfältig, wie bereits diese drei Beispiel-Use Cases zeigen. Sind Sie an weiteren Anwendungsfällen interessiert? Sprechen Sie uns an!

 

Produktionsoptimierung
Produktionsoptimierung

Ein Hersteller von Haushaltsgeräten betreibt komplexe Produktionsstraßen, in denen in sequentiellen Abfolgen  Produkte gefertigt werden. Um ein solches System optimieren zu können, genügt es nicht, einzelne Stationen separat zu betrachten. PROGNOS ermöglicht es dem Unternehmen, die Produktionsstraßen als ganzheitliches System zu modellieren, zu optimieren und somit den Durchsatz um 1,5% zu steigern.

Energieeffizienz
Energieeffizienz

Ein Energieversorgungsunternehmen setzt auf PROGNOS, um seine Anlagen wie Kraftwerke mit maximaler Effizienz betreiben zu können. Dabei erweitert PROGNOS die bereits existierenden Regelungsmechanismen durch künstliche Intelligenz, sodass beispielsweise Wirkungsgrade von Turbinen optimal genutzt werden. Dies ermöglicht dem Energieversorgungsunternehmen eine Steigerung des Ertrags von über 100.000 Euro pro Jahr.

Predictive Maintenance
Predictive Maintenance

Als Projektierer und Betreiber von weltweit mehr als 2.000 Windenergieanlagen, setzt die juwi AG auf den Einsatz von PROGNOS, um frühzeitig Anomalien an den Anlagen erkennen und durch proaktives Handeln ungeplante Stillstände und damit verbundene Produktionsausfälle vermeiden zu können. Das führt zu einer Senkung der Wartungskosten und eine effizientere Nutzung der Serviceteams.

“KI wird die Produktivität erhöhen und die deutsche Wirtschaft verwandeln“
“KI wird die Produktivität erhöhen und die deutsche Wirtschaft verwandeln“

McKinsey erklärt im Rahmen der Studie „Smartening up with Artificial Intelligence (AI) – What’s in it for Germany and its Industrial Sector”, inwiefern künstliche Intelligenz sich auf die deutsche Industrie auswirken wird. Dabei informiert McKinsey darüber, wie Führungskräfte von KI profitieren können und beschreibt 8 Anwendungsbeispiele aus 3 wesentlichen Geschäftsfeldern, in denen der Industriesektor den Einsatz von KI forcieren sollte, um seine Produktivität zu optimieren. Unter anderem werden Anwendungsfälle aus der produzierenden Industrie genannt - ein Bereich, in dem PROGNOS bereits erfolgreich eingesetzt wird, wodurch Resolto viel Wissen und Expertise aufgebaut hat.

Laut McKinsey war die Anwendung von KI im industriellen Kontext noch nie so einfach und vielversprechend wie heute. Kontaktieren Sie uns hier bei Resolto und lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie Ihr Unternehmen von KI profitieren kann und welche Potenziale Sie dabei schöpfen können.

Studie: www.mckinsey.com/industries/semiconductors/our-insights/smartening-up-with-artificial-intelligence

 
ONLINE-DEMO

ONLINE-DEMO

Einen Einblick in unsere Lösungen.

Sie möchten mehr erfahren? Wir geben Ihnen gern eine persönliche Online-Demo. Melden Sie sich einfach bei uns.

Anfordern

Online Demo anfordern

Anfordern

Anfordern